Single-Origin-Kaffees

Für ein besseres Verständnis von Kaffeemischungen ist es notwendig, die einzelnen Single-Origin-Kaffees zu kennen.

 

 

 

DIE BOTANIK DES KAFFEES 

 

Die Kaffeepflanze gehört zur Familie der Rubiaceen, einer Enzianart, und wird in vier Gruppen unterteilt:

Eucoffea   Peracoffea   Agrocoffea   Mascoracoffea (Link zum Wikipedia-Artikel zu den Sorten)

Aus der Eucoffea-Gruppe stammen zahlreiche Kaffeepflanzen-Sorten, die als einzige wirtschaftlich interessant sind, da die anderen zu langsam wachsen und die Produktion sehr begrenzt ist.

Wirtschaftlich attraktive Kaffeesorten sind:

Coffea Arabica

Coffea Canephora 

Die Kaffeesorte Coffea Canephora wird im Allgemeinen als Robusta-Sorte bezeichnet.

Die Kaffeemischungen entstehen somit aus zwei großen Familien, der Kaffeesorte Arabica und der Kaffeesorte Robusta.

 

Die Coffea Arabica-Pflanze gedeiht in Höhenlagen zwischen 400 und 2100 Metern, bei Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad

Coffea Canephora wächst in Höhenlagen von 0 bis 900 Metern und seine idealen Temperaturen liegen zwischen 24 und 30 Grad

Der Geschmack von Coffea Arabica ist eher mild und ausgewogen, mit wenig Körper und fruchtigen und blumigen Noten

Die Kaffeesorte Robusta hat Aromen von Erde, Holz und dunkler Schokolade, ist deutlich gehaltvoller und hinterlässt manchmal einen leicht medizinischen Geschmack im Mund.

 

 

DIE PLANTAGEN 

Kaffee wird als Monokultur angebaut. Dabei werden Pestizide eingesetzt, die alle anderen Pflanzen in der Plantage vernichten und nur die Kaffeepflanze übrig lassen, daher auch der Name Monokultur.

Der Kaffeeanbau im Hochland zwischen Maniok-, Zitronen-, Bananen- und Papayapflanzen ist ein Mischkulturanbau, da mehrere Pflanzensorten auf der Plantage koexistieren.

Kaffee gedeiht unter subtropischen Bedingungen. Wir finden ihn hauptsächlich zwischen dem nördlichen und südlichen Wendekreis

Die wichtigsten Kaffeeproduktionsländer sind Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Indonesien, Äthiopien, Indien, Mexiko, Honduras, Guatemala und Per

 

 

 

KAFFEEMISCHUNGEN 

 

Kaffeemischungen werden aus zwei Kaffeesorten, Arabica und Robusta, hergestellt, die je nach Produktionsland und Anbauart unterschiedliche organoleptische Eigenschaften in Bezug auf Geschmack und Aroma haben.

Das Ergebnis sind zahlreiche Kaffeemischungen mit sehr unterschiedlichen Geschmacksnuancen und Aromen.

Kaffeemischungen für Cafés, Kaffeemischungen für Espressomaschinen, Kaffeemischungen für die Mokka, Caffè Americano,  Filterkaffee, Kaffeebohnen und gemahlener Kaffee.

È da una storia di passione che nascono le nostre miscele

  • Kaffee Cream

    Herkunft: Zentral- und Südamerika, Indien, Afrika
    Rostgrad: Hellbraun
    Inhalt: 1 Kg
    Es ist das Ergebnis einer Wette, bei der Varesina Caffè sich verpflichtet hat, sich an die Bedürfnisse seiner Kunden anzupassen. So wurde Kaffee Cream geboren; eine Mischung, die speziell für die Märkte Nordeuropas entwickelt wurde. Das besondere leichte Rösten verstärkt seine Süße in der Tasse. Es hat eine blonde Farbe und eine gleichmäßige Crema mit einem weichen Geschmack. Eine Mischung für Märkte, die eine typische lange Extraktion suchen.